Knochenbrüche am Fuss und an den Sprunggelenken

Brüche, die die Gelenke nicht betreffen

In einem gesunden Fuss heilen diese Brüche in der Regel ohne Problem und ohne besondere Behandlung. Ein Gipsverband oder eine Schiene in plantigrader Stellung des Fusses vermindern den Schmerz.und erleichtern die Fortbewegung.

Die Knochenachsen müssen aber stimmen, um die gesamte Orientierung des Skeletts nicht zu stören. Wegen dieser Gefahr muss man manchmal eine Operation bei Brüchen von Mittelfussknochen (metatarsale) durchführen.