Aktuelle Gebiete in der fundamentalen und angewandten Forschung

–  Entwicklung eines drei-dimensionalen bildgebenden Systems zur Diagnostik und prä-operativer Simulation von Eingriffen in der orthopädischen Chirurgie

–  Knochenbildung und Regeneration

–  Entwicklung von prothetischen Knochenfixationen mit Umbau-adaptierenden “interface”

–  Entwicklung einer universalen Osteosyntheseplatte

–  Entwicklung von spezifischen Instrumenten und Implantaten zur Fuss- und Sprunggelenkschirurgie

Nagel für die Rückfussfixation (tibio-kalkaneale Arthrodese). Das anatomische Alignement des Rückfusses ist eine Voraussetzung für eine sichere und stabile Knochenheilung. Das Alignement der Rückfussknochen folgt einem Kreisbogen.

Patente

(erster oder Einzelautor, alle CH (Schweiz) (Priorität (pri)) und US-Anmeldungen (Publikationsdaten (pub)).

(pri = priority CH (first application))
(pub = published USA)

1. Vorrichtung zum Einbringen eines gebogenen Nagels in einen Knochen
Pri: 18.05.2009 (CH) CH 007772009 classification A61B

2. Knochennagel für die Ferse
Pri: 27.12.2007 (CH)

3. Vorrichtung zur temporären Schienung von Zehen
pri: 13.05.2005 (CH) No: 00848/05 classification: A61B

4. Vorrichtung zur temporären Schienung von Zehen
pri: 10.04.2003, PCT (world) pending

5. Symmetrical Bone Plate (further development of (6) and (9))
pri: 04.09.97, PCT (world) pub: 11.03.99, USA 05.12. 2001

6. Osteosynthetic Bone plate and lock washer
USA pub: 12.02.97

7. Lock washer for bone plate osteosynthesis
USA pub: 27.05.97

8. Strain washer for plate osteosynthesis (further development of the LC-DCP (6))
pri: 25.01.93, pub. (Euro. Pat.) 27.05.98, PCT(world) pub: 04.08.94

9. Shaft prosthesis fixation with variable interface (continuous adaptation to endosteal remodelling of bone)
pri: 07.12.89, USA: pending, PCT(world) pub: 27.06.91

10. Self locking shaft prosthesis for hemi- or total arthroplasties
pri: 05.07.89, USA: examination going on, PCT(world) pub: 25.01.90

11. LC-DCP (low contact compression plate)
pri: 2.12.87, pub: 26.03.91

12. Osteosynthetic plate with trapezoidal cross section
pri: 30.08.85, pub: 13.06.89

13. Self locking (self interlocking) medullary nail
pri: 14.05.84, pub: 10.11.87

14. Universal drill guide for compression plates (DCU)
pri: 29.11.81, pub: 15.07.86

15. The Dynamic Compression Unit (DCU)
pri: 20.11.80, pub: 15.01.85

16. Self compressing plates with variable slope
pri: 16.03.81, pub: 30.04.85

Computerprogramm-Entwicklung

–  CT/MR – Methode zur Erfassung von Flächen e.g. subchondralem Knochen zur prä-operativen Simulation von Korrektur-Osteotomien (Bresina/Klaue). Instructionsmanual “ORTHOSIM” (Klaue/Bresina).

Dissertationen (Tutor)

–  M. Kowalski: “Die Knochenheilung nach Anwendung der Dynamischen Kompressionseinheit (DCU): Radiologisch-histologische Studien am Schaf”, Bern 1989

–  I. Fengels: “Knochenveränderungen nach Plattensosteosynthese im Langzeitversuch”, Basel 1995

–  K. Stoffel: “Die Belastung der Osteosynthesplatte im Verhältnis zum histologischen Bild”, Bern 1995

Medizinische Versorgung ist die Kunst, den Weg zu finden zwischen Hilfe und Verwöhnung (V. von Orelli, 2002)